Veranstaltungen 2009

50 Jahre aktiv im THW

Karl-Heinz Hänsel wurde für 50 Jahre aktive Mitarbeit im THW wärend der Jahresabschlussfeier geehrt. Er zählt zu den Gründungsmittgliedern des OV Trossingen und als Helfer Nr. 3 im Dezember 1959 registriert. Die Urkunde überreichte ihm der Landessprecher für Baden-Württemberg, Walter Nock. Des weiteren wurden Ehrungen für 10 Jahre, 20 Jahre und 30 Jahre aktive Mitarbeit im THW ausgesprochen.

 

zur Bildergalerie

Herzenssache - Weltrekord mit Riesenlebkuchen

Am 18.12.2009 fand im Rahmen der Herzenssache des SWR in Ludwigsburg ein neuer Lebkuchen-Weltrekord statt. Im Schlossgarten wurden 1.050 m Lebkuchen aufgebaut. Dieser wurde an die Besucher verschenkt. Spendeneinnahmen kommen der Herzenssache zu Gute. Mehr als 550 Helfer von THW, DLRG, Feuerwehr, Deutsches Rotes Kreuz unterstützten die Aktion.

 

Insgesamt 85 Helfer des THW (OV Ludwigsburg, Leonberg, Backnang, Trossingen) waren dabei. Die 8 Helfer aus Trossingen starteten um 15.00 Uhr in Richtung Ludwigsburg.

 

Nach der Ankunft beim DRK mussten sich alle Helfer erfassen lassen. Man erhielt einen Helferausweis, Mütze und ein Herz der Herzenssache und wurde für einen bestimmten Bereich eingeteilt. Danach erhielten alle in Gruppen eine Anleitung, wie der Lebkuchen zu Teilen und zu verpacken war. Ausgestattet mit Handschuhen wurden wir mit einem Shuttle-Service zum Ludwigsburger Schloss gebracht.

 

Nach der langen Fahrt war erst einmal Abendessen angesagt. Danach wurde die Einsatzstelle aufgesucht. Für jeweils 10 m waren 4 Helfer eingeteilt. Pünktlich um 20.16 startete die Verschenkaktion. Während des Rahmenprogrammes auf der Bühne wurden die einzelnen Hilfsorganisationen vorgestellt. Hier wurde der OV Trossingen hervorgehoben, da die Helfer die weiteste Anreise hatten.

 

Neben der Kälte hatten es alle Helfer jetzt auch noch mit starkem Schneefall zu tun. Der abgedeckte Lebkuchen war schnell mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Viele Ludwigsburger ließen sich jedoch nicht von dem Wetter beeinflussen und standen an, um etwas von dem Lebkuchen zu erhalten. Um 22.00 Uhr war die Verschenk-Aktion dann vorbei.

 

Zurück beim DRK wurde sich abgemeldet, um dann die Heimreise anzutreten.

 

Bildergalerie des SWR:

http://www.flickr.com/photos/landesschau/

Kreisweite Truppführerausbildung im Schwarzwald-Baar-Kreis

Fahrzeuge Truppführerausbildung
Fahrzeuge Truppführerausbildung

Am 14.11. 2009 war der Ortsverband Trossingen mit dem GKW 1 und 2 Mann zum dritten Mal bei der kreisweiten Truppführerausbildung des Schwarzwald- Baar Kreises vertreten. Thema war an diesem Tage "Sonderfahrzeuge des Katastrophenschutzes." Mit von der Partie war der Ortsverband Villingen mit der Fachgruppe Elektroversorgung. Diese Veranstaltung gab uns wieder die Möglichkeit unsere guten Verbindungen zur Feuerwehr auszubauen und Feuerwehrkameraden, welche noch keinen Kontakt zum THW hatten, unsere Möglichkeiten näherzubringen.

Albabtrieb Denkingen

Vom 2. - 4.10.2008 fand in Denkingen der 2. Albabtrieb statt. Die THW-Helfervereinigung Trossingen sorgte für die Verpflegung der ausländischen Volkstänzer und erhielt folgendes Dankschreiben:

 

Verpflegung Volkstänzer anlässlich 2. Denkinger Albabtrieb

 

 

Sehr geehrter Herr Ortsbeauftragter Bernard de Groot,

sehr geehrter Herr Vorsitzender der Helfervereinigung Karl Heinz Hänsel,

 

namens der Gemeinde Denkingen sowie der Volkstanzgruppe Denkingen darf ich mich für die problemlose und hervorragende Verpflegung unserer ausländischen Volkstanzgruppen anlässlich des 2. Denkinger Albabtriebs bei ihnen herzlich bedanken. Sowohl die Vorbesprechung und Organisation wie anschließend die Durchführung der Verpflegung haben bestens funktioniert. Dem THW Trossingen sowie allen beteiligten Helferinnen und Helfern insbesondere der Familie Hudlet für dieses Engagement herzlichen Dank.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Rudolf Wuhrer

Bürgermeister

Schwenninger Kultur-Nacht

Wie auch im letzten Jahr haben die Helfer des OV Trossingen ein Floß aus den Teilen des Gerüstbaussatzes gebaut. Auf dem See der Schwenninger BKK wurde es am 4. Juli 09 zu Wasser gelassen und diente in der Nacht als Abschussplatz für ein Feuerwerk im Rahmen der Schwenninger Kulturnacht.